Ausstellung „Deutsche im Heiligen Land“ in Siegen

Die Ausstellung „Deutsche im Heiligen Land“ in der Nikolaikirche in Siegen, Nordrhein-Westfalen, zeigt im April und Mai 2018, wie in den etwa 70 Jahren von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum 1. Weltkrieg Christen aus Deutschland sich in Jerusalem und Umgebung niedergelassen haben, um den heiligen Stätten nahe zu sein, im Sinne Jesu zu leben und/oder die Wiederkunft Christi dort zu erwarten. Sie haben mit ihrem städtebaulichen und sozial-diakonischen Beitrag entscheidend zum kulturellen Wandel in Palästina beigetragen und Orte der wissenschaftlichen Forschung und des religiösen Lebens geschaffen. Die Vorträge im Begleitprogramm berichten von den evangelischen und katholischen Institutione

Palmsonntagskollekte für das Heilige Land

Palmsonntag! Auch in diesem Jahr steht der 25. März wieder ganz im Zeichen unserer Solidarität mit den Menschen im Heiligen Land. Denn dort, wo sich die heiligsten Stätten unseres Glaubens befinden, gibt es Menschen, die diesen Landstrich mit lebendigem christlichem Leben füllen. Leider werden ihre Lebensbedingungen unter den anhaltenden Spannungen immer schwieriger, so dass viele keinen anderen Ausweg sehen als das Land zu verlassen. Wir, der Deutsche Verein vom Heiligen Lande, zeigen den Menschen Alternativen auf. Mit zahlreichen Hilfsprojekten und eigenen Schul- und Ausbildungsstätten eröffnen wir ihnen Perspektiven für ihre Zukunft. Alle, die die Christen im Heiligen Land unterstützen wo

Treffen für Freunde des Heiligen Landes in Magdeburg

Am Samstag, den 21. April, findet von 11 bis 16 Uhr im Gemeindehaus St. Agnes in Magdeburg ein Treffen für die Freunde und Förderer des Heiligen Landes statt. Der Geistliche Leiter des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande, Monsignore Ludger Bornemann, wird in seinem Vortrag „Bleibt alles anders!? – Veränderungen und Herausforderungen im Heiligen Land“ Einblicke in seine langjährige Erfahrung im Heiligen Land geben. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wird Propst Dr. Matthias Hamann von seiner Pilgerfahrt „Auf den Spuren der Apostelgeschichte“ im März 2018 mit einer Gruppe aus Magdeburg und Dessau berichten. Um einen Kostenbeitrag von 10 Euro pro Person vor Ort wird gebeten. Mitglieder und Int

Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...

Aktuelles

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo