Nicht jeder kann Weihnachten in Betlehem feiern. Für viele Christen ist dies aber ein sehnlicher Wunsch! Stellvertretend für die, die Weihnachten gerne in Betlehem wären, es aber nicht sein können, tragen seit vielen Jahren die Benediktiner der Dormitio-Abtei Namensrol...

Am Freitag, den 4. November veranstaltete der Gary Bertini Choir für den Wiederaufbau des Atriums der Brotvermehrungskriche ein Benefizkonzert in Tabgha. Prior Pater Basilius konnte über 200 Konzertbesucher willkommen heißen, unter ihnen auch den Generalsekretär des DV...

Im Oktober ist so wenig Wasser in den See Genezareth geflossen, wie schon seit 90 Jahren nicht mehr.

Der See gilt als wichtigster Frischwasserspeicher des Landes, weshalb es im Norden Israels zu akuter Wasserknappheit kommt. Da der Pegel derzeit bei nur 213,72 Metern un...

Der Leiter des Jerusalem-Büros des DVHL, Georg Röwekamp, äußert sich im Domradio zur zweiten UNESCO-Resolution, die den Tempelberg in Jerusalem ausschließlich als heilige Stätte der Muslime bezeichnet. Für Röwekamp sitzen die Christen dadurch erneut zwischen allen Stüh...

Vom 16.-22. Oktober war eine Delegation der Deutschen Bischofskonferenz und Rat der EKD unter Leitung von Reinhard Kardinal Marx und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm gemeinsam auf Pilgerreise im Heiligen Land. Vor Beginn der Feierlichkeiten zur Erinnerung an 500 J...

Mit einer positiven Bilanz haben deutsche katholische und evangelische Bischöfe ihre gemeinsame Pilgerfahrt ins Heilige Land beendet. Aus ihr seien neue Impulse für die Ökumene in Deutschland und weltweit hervorgegangen, sagten die beiden Vorsitzenden der Deutschen Bis...

Vor 140 Jahren wurde das Grundstück des DVHL in Emmaus-Qubeibeh erworben, vor 110 Jahren kamen die ersten Borromäerinnen dorthin und übernahmen die Leitung des heutigen Altenheims, das damals noch ein Erholungsheim v.a. für Missionare war. Noch heute sind mit Sr. Thoma...

"Bist du verrückt geworden?" fragen Freunde und Bekannte, als Dr. Gabriele Zinkl von ihren Plänen erzählt. Sie will alles aufgeben, ihre Karriere an den Nagel hängen, um in ein Kloster in Jerusalem einzutreten. Die Juristin und Offizialatsrätin im Kirchendienst hat ber...

Am Morgen des 30.09.2016 fand in Jerusalem unter großer Anteilnahme die Beerdigung von Shimon Peres statt. Viele Straßen waren aus diesem Anlass zeitweise gesperrt. Dennoch kamen am Nachmittag zahlreiche Gäste ins Paulushaus, wo sich der DVHL bei den Vertretern des Deu...

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat den verstorbenen früheren israelischen Präsidenten Schimon Peres gewürdigt. „Mit dem Tod von Schimon Peres trauern wir um einen Brückenbauer für den Frieden im Nahen Osten. Der Verstorbene sta...

Please reload

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelles

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo