Leitfragen

Leitfragen zur Erstellung eines Motivationsschreiben

Das Motivationsschreiben soll ausführlich und persönlich sein, es soll eine Beschreibung Ihrer derzeitigen Lebenssituation sein und eine Darstellung von Verhältnissen, Ereignissen und Erfahrungen, die Sie in Ihrem bisherigen Leben geprägt haben.

 

Folgende Fragen können dabei hilfreich sein:

  • Warum möchten Sie einen Freiwilligendienst im Ausland leisten?

  • Welche persönlichen Erfahrungen und Fähigkeiten können Ihnen bei Ihrem Einsatz hilfreich sein?

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Zusammenleben und – arbeiten in einer Gruppe oder Gemeinschaft?

  • Wie stehen Sie zu Ihrem Glauben und wie möchten Sie ihn leben/verwirklichen?

  • Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

  • Welche Überlegungen oder Pläne haben Sie für die Zeit nach dem Freiwilligeneinsatz?

  • Ein Freiwilligeneinsatz im Ausland kann besondere psychische und physische Belastungen mit sich bringen. Was können Sie zu Ihrer Gesundheit sagen (Allergien, Behandlungen wegen psychischer Erkrankungen (auch abgeschlossene), etc.)?

  • Was möchten Sie uns noch über sich mitteilen?

Leitfragen zur Erstellung einer Referenz

 

  • Wie lange und woher kennen Sie den/die Bewerber/in?

  • Wie geht der/die Bewerber/in mit Menschen um?

  • Kann sie/er sich in Gemeinschaften / Gruppen einfügen?

  • Wie beurteilen Sie die Fähigkeit des/der  Bewerbers/in, Aufgaben zu erledigen bzw. sich in Arbeitsbereiche einzufinden?

  • Wie geht sie/er mit Konflikten um?

  • Auf welchen Ebenen könnte der Freiwilligendienst Herausforderungen für den/die Bewerber/in bringen?

  • Wie schätzen Sie die Offenheit des/der  Bewerbers/in für Glaubensfragen ein?

  • Was ist sonst noch wissenswert über den/die Bewerber/in.

© 2019 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

YouTube-Icon.png
vimeo-icon.png