Pilgerhaus Tabgha in Not

Sehr verehrte Gäste, liebe Freundinnen und Freunde des Pilgerhauses Tabgha,

 

auch wenn in Europa langsam über Lockerungen im Umgang mit dem

Corona-Virus gesprochen wird – unsere Gästehäuser im Heiligen Land

bleiben für Reisegruppen aus Deutschland weiterhin unerreichbar. Dies ist

nicht nur für unsere Gäste ein herber Schlag – vor allem für das Pilgerhaus Tabgha

und seine Mitarbeiter*innen wird die Situation immer bedrohlicher.

 

Deshalb bitten wir Sie um Hilfe!

 

Sie kennen unser Pilgerhaus Tabgha als Erholungs- und Rückzugsort

bewegender Reisen durch das Heilige Land. Sie haben unsere Gastfreundschaft

am See Gennesaret erlebt. Diese wird getragen durch das gute

Zusammenwirken all unserer Mitarbeiter*innen, die die Vielfalt der

Kulturen und Religionen im Heiligen Land widerspiegeln.

 

Nun sind unsere Arbeit und die Existenz unserer Mitarbeiter*innen durch die

finanziellen Auswirkungen der Corona Pandemie bedroht. Das Pilgerhaus Tabgha,

aber auch das zweite Gästehaus des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande,

das Paulus-Haus in Ost-Jerusalem, sind seit Anfang März geschlossen. Das gesamte Servicepersonal des Pilgerhauses Tabgha, sowie Köche, Gärtner oder Wächter müssen

auf unbestimmte Zeit mit einem Bruchteil ihrer Einkünfte auskommen oder

stehen ganz ohne Unterstützung da. Wie lange das noch andauern wird,

ist völlig offen. 

 

Mitarbeiter*innen, die einen israelischen Pass besitzen, bekommen staatliche

Hilfen, die allerdings auf drei Monate begrenzt sind. Sie sind dringend auf unsere Solidarität angewiesen.

 

Wussten Sie, dass im Pilgerhaus Tabgha Christen, Juden, Muslime

und Drusen gemeinsam arbeiten? Im Paulus-Haus in Jerusalem

sind es palästinensische Christen, die einen Arbeitsplatz erhalten

und damit ihre Familien ernähren. Auf diese Weise sichern wir Existenzen und unterstützen auch mit unseren Gästehäusern friedliche Perspektiven im Heiligen Land.

 

Bitte helfen Sie mit, dass das weiter möglich ist!

Spendenkonto DVHL

IBAN DE81 3706 0193 0021 9900 19

Verwendungszweck: H201008503T Pilgerhaus Tabgha

 

 

Sie können sicher sein, dass Ihre Unterstützung den Mitarbeiter*innen

des Pilgerhauses Tabgha zugute kommt.


Vielen Dank!

P. Jonas Trageser OSB                  Gabby Mashael                    Heinz Thiel

        Geistlicher Leiter                         Geschäftsführer                Generalsekretär

P. Jonas Trageser OSB

    Geistlicher Leiter  

Gabby Mashael 

Geschäftsführer

Heinz Thiel

Generalsekretär

Unsere Bankverbindung:
 

Spendenkonto DVHL

IBAN:

DE81 3706 0193 0021 9900 19

Verwendungszweck: H201008503T Pilgerhaus Tabgha

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo