Matzmichim - SOS Gewalt

WER?      Matzmichim - SOS Gewalt

WAS?      Reduzierung von Gewalt und Rassismus an arabischen und israelischen Schulen

WO?        Be’er Sheva / Israel 

„Matzmichim“, in Deutschland bekannt als „SOS Gewalt“, arbeitet mit SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, um Gewalt an Schulen zu verhindern. Dabei geht es zum einen darum, über Mobbing und Ausgrenzung offen zu sprechen und Kinder zu ermutigen nicht wegzuschauen, um die Klasse zu einem sichereren Ort für alle zu machen. Zum anderen geht es darum, Kindern, die sich beispielsweise über Aggressionen in der Klasse profilieren, eine gute Alternative zu ihrem Verhalten zu bieten. Gemeinsam wird deshalb nach den „Matzmichim“ (hebr.: Andere wachsen lassen) gesucht. Diese „Matzmichim“ sind Kinder, die sich für andere einsetzen und MitschülerInnen stark machen. Mit ihrem positiven Sozialverhalten setzen sie ein Beispiel für alle.

Das Besondere am Projekt des DVHL ist, dass es in der Wüstenstadt Be’er Sheva stattfindet, wo Israelis, Araber, Migranten und Beduinen miteinander leben. Kulturell, sozial und wirtschaftlich sind die Unterschiede zwischen den Menschen groß - entsprechend groß sind auch die Vorurteile und Spannungen in der gesamten Gesellschaft. „SOS Gewalt“ arbeitet deshalb mit SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen in gemischten Gruppen. So lernen beispielsweise 28 israelische und arabische LehrerInnen hier gemeinsam, wie man mit Tätern und Opfern im Klassenzimmer umgeht und weitere Gewalt verhindert. Dafür müssen sie bei sich selbst anfangen toleranter zu werden, um Gemeinsamkeiten zu entdecken und ihren Klassen glaubhaft beizubringen, dass jeder Einzelne die Verantwortung dafür trägt, dass sich alle MitschülerInnen im Klassenraum sicher fühlen können. Eine wichtige Nachricht, auch über die Schulen hinaus.

Schwerpunkte:

Friedenserziehung

  • Mediation im Klassenraum.

  • Auseinandersetzungen gewaltfrei lösen.

  • Förderung von Zivilcourage und positivem Sozialverhalten.

  • arabisch-israelischer Dialog

Bildung

  • Workshops für LehrerInnen: Durchsetzungskraft und sicheres Auftreten ohne Aggressivität, Schaffung eines angenehmen Klassenklimas.

  • eigenständige Umsetzung der Methoden.

Mehr anzeigen

Sie möchten Matzmichim unterstützen?

Wir finanzieren dieses Projekt aus freien Spenden!

Deutscher Verein vom

Heiligen Lande

Stichwort: Matzmichim
IBAN:

DE81 3706 0193 0021 9900 19
BIC: GENODED1PAX

 

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Spende!

© 2019 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

YouTube-Icon.png
vimeo-icon.png