Abt Gregory OSB tritt zurück

 

Gregory Collins OSB, Abt der Benediktinerabtei Dormitio in Jerusalem, tritt mit Wirkung zum 29. Juni von seinem Amt zurück.

Der Ire, der seit 2011 die Gemeinschaft mit rund 20 Benediktinern aus Deutschland und Mitteleuropa leitet, teilte seinen Beschluss am Mittwoch mit.

 

Er habe „nach Gebet und reiflicher Überlegung“ den Abtpräses der Kongregation um die Annahme seiner Rücktrittsbitte gebeten, so Collins. Seine knapp fünfjährige Amtszeit sei mit vielen Schwierigkeiten, aber auch mit vielen Momenten der Freude verbunden gewesen.

 

Weitere Infos dazu finden Sie auf der Seite der Benediktiner.

 

 

Please reload

© 2019 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

YouTube-Icon.png
vimeo-icon.png