Zwischenseminar der Volontäre in Tabgha

„Vielen Dank für viel Raum für Reflektion, Gedanken und neue Ideen“ – so haben sich einige Volontäre des Jahrgang 16/17 bei den Begleiterinnen des Zwischenseminars verabschiedet. Dieses Jahr fand das Seminar vom 12. – 18. Februar 2017 in der Begegnungsstätte in Tabgha statt. Nach einem gemeinsamen erlebnisreichen Start mit der Einweihung des Atriums durch Kardinal Wölki, haben sich die Volontäre vom 12. – 18. Februar 2017 in der Begegnungsstätte Tabgha getroffen, um gemeinsam die ersten sechs Monate ihres Einsatzes in den Blick zu nehmen. Das Programm haben sie gemeinsam mit ihren Themen und Wünschen gefüllt, angereichert wurde es dann noch mit einer geführten Tour zur Green Line, einem Gespräch mit einem Rabbiner und natürlich durfte auch ein gemeinsames Abendessen im Pilgerhaus Tabgha nicht fehlen. Nach diesen neuen Eindrücken  in fremde Denk- und Lebensweisen konnten sie nun gut in die nächsten sechs Monate  starten.

 

 

 

 

Please reload

© 2019 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

YouTube-Icon.png
vimeo-icon.png