Papst Franziskus ernennt neuen Botschafter

Der 64-jährige Italiener Leopoldo Girelli wurde offiziell von Papst Franziskus zum neuen Botschafter in Israel sowie Gesandten für Jerusalem und Palästina ernannt. 

 

Als Nachfolger von Erzbischof Giuseppe Lazzarotto, der Ende August in Ruhestand ging, wird Girelli nun in Jerusalem residieren. Sein Vorgänger hatte in seiner fünfjährigen Wirkungszeit unter anderem einen Grundlagenvertrag zwischen dem Heiligen Stuhl und Palästina verwirklicht, der das Verhältnis zwischen der katholischen Kirche und den staatlichen Behörden in den Palästinensergebieten regelt.

Schwierig hingegen gestalten sich die Verhandlungen mit Israel, die Girelli nun als neuer Papstbotschafter übernehmen wird. Vor allem Fragen zum Kirchenbesitz und dessen Besteuerung stehen dabei schon seit Jahren im Fokus.

Please reload

© 2019 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

YouTube-Icon.png
vimeo-icon.png