Generalversammlung des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande

Am 21. November fand unter Leitung des DVHL-Präsidenten, Rainer Maria Kardinal Woelki, die jährliche Generalversammlung des DVHL in Köln statt. Im Mittelpunkt standen erneut die Berichte aus dem Generalsekretariat und der DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH. Dem Vorstand und dem Verwaltungsrat wurde einstimmig Entlastung erteilt. Abt Bernhard Maria Alter OSB von der Dormitio-Abtei, der erstmals an der Versammlung teilnahm, stellte sich unter dem Titel „Vom Einsiedler zum Abt“ vor und wurde von den Mitgliedern herzlich begrüßt. Verabschiedet wurden Schwester Heidrun Raabe CJ und ihre Mitschwestern der Congregatio Jesu aus dem Generalat in Rom, Schwester Jane Livesey und Schwester Elisabeth Kampe. Die CJ hatte 29 Jahre lang die Leitung des Paulus-Hauses und der Schmidt-Schule inne. Schließlich wurde der Vizepräsident des Vereins, Hermann-Josef Großimlinghaus, für 15 Jahre Vorstandstätigkeit geehrt.

 

 

 

Please reload

© 2019 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo