Renovierungsarbeiten Dormitio-Abtei

Nach dem 15. August, dem Festtag der Entschlafung Mariens (Dormitio), wurde die Krypta der Abteikirche für Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen. Nicht nur ein neuer Anstrich der von unzähligen Kerzen geschwärzten Wände und Decken war notwendig, sondern auch der Einbau einer neuen Beleuchtung, Austausch und Reinigung von Steinen in Fußboden und Wänden sowie die Restaurierung der Mosaiken, v.a. über der Statue der liegenden Maria. Möglich wurden die Durchführung und die Finanzierung der Arbeiten durch Mittel zum Kulturerhalt des Deutschen Außenministeriums. Die Arbeiten gehen gut voran und die Mönche der Abtei sind zuversichtlich, dass die Krypta noch vor Weihnachten für Pilger wieder zugänglich sein wird.

 

 

 

Please reload

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo