Florale Herrlichkeiten aus Galiläa

Für die letzten kühlen Tage in Deutschland sendet Pater Jonas Trageser OSB blumige Grüßen aus dem Pilgerhaus in Tabgha: „Die Sonne scheint kräftig und üppig nach dem Regen und lockt aus dem feuchten Boden und dem kräftigen Grün nun Farben, Formen und reichlich Kontraste hervor, die Auge und Gemüt berühren. Lasst einfach Blumen sprechen, schaut euch diese Herrlichkeiten aus Galiläa an und erfreut euch daran.“

Quelle: Pater Jonas Trageser OSB

 

 

Please reload

© 2019 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

YouTube-Icon.png
vimeo-icon.png