Videoimpuls - Die Hl. Barbara


Am 4. Dezember gedenkt man der Heiligen Barbara von Nikomedien. Am Barbaratag werden hierzulande Zweige von Apfel- oder Kirschbäumen abgeschnitten und ins Wasser gestellt. Wenn diese am Weihnachtsfest aufblühen, soll es ein gutes Zeichen für die Zukunft sein. Die einheimischen Christen im Heiligen Land feiern dagegen den Barbaratag besonders groß. Mit Burbara, einer süßen Getreidespeise, wird an die heilige Barbara gedacht, die standhaft in ihrem Glauben geblieben ist.

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo