Erfolgreiche Nähaktion fürs Heilige Land


In der Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Schnetzenhausen (Seelsorgeeinheit Friedrichshafen-West, Diözese Rottenburg-Stuttgart) haben drei Frauen rund 150 Mund- und Nasenschutze genäht, die gegen eine Spende weitergegeben wurden. Die 705 Euro, die dabei zusammenkamen, wurden an den DVHL überreicht. Als Unterstützung der in diesem Jahr leider nur eingeschränkt möglichen Palmsonntagskollekte kommt das Geld den christlichen Sozialeinrichtungen und Schulen im Heiligen Land zugute! Ein großes Dankeschön gilt den Näherinnen Lisa Beck, Klara Veser und Traudl! Schnaderböck!

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo