Geistlicher Leiter des Pilgerhauses in Tabgha wird neuer Prior

 

 

Der Geistliche Leiter unseres Pilgerhauses am See Gennesaret, Pater Jonas Trageser OSB, wird neuer Prior des Klosters Tabgha. Morgen, am Samstag den 23. Mai soll im Rahmen des Kirchenweihfestes der Brotvermehrungskirche die Amtsübergabe stattfinden. Pater Basilius Schiel OSB übergibt damit nach sechs Jahren Tätigkeit als Prior in Tabgha das Amt an seinen Nachfolger. Wenn die Reisebeschränkungen aufgrund der Corona Pandemie gelockert werden, wird der aus dem Amt scheidende Prior, für eine mehrmonatige Sabbatzeit in das Benediktinerkloster St. Matthias nach Trier gehen. 

Pater Jonas Trageser OSB wird weiterhin geistlicher Leiter des Pilgerhauses bleiben. Die Mönchsgemeinschaft in Tabgha besteht gegenwärtig aus acht Mönchen. Die Niederlassung am See Gennesaret ist ein Priorat der benediktinischen Dormitio-Abtei in Jerusalem. 

 

 

Please reload

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo