Freiwillige*r für das St. Charles Hospice gesucht

Für das Freiwilligenjahr 2020/21 suchen wir noch eine*n Freiwillige*n für unsere Einsatzstelle ‚St. Charles Hospice‘ in Jerusalem. Das Gäste- und Pilgerhaus, das von den Barmherzigen Schwestern vom heiligen Karl Borromäus geleitet wird, ist ein deutschsprachiges Pilgerhaus in Jerusalem. Es liegt mitten in einer der schönsten Wohngegenden Jerusalems, der German Colony, rund 20 Gehminuten von der Altstadt Jerusalems entfernt.

Die Freiwilligen arbeiten bei allen alltäglichen Arbeiten rund um das Gästehaus mit. Die Tätigkeiten sind vielfältig und auf den Gästebetrieb ausgerichtet. Die Freiwilligen können einmal in der Woche im Kindergarten mitarbeiten und die lokalen Mitarbeiter*innen in der spielerischen Förderung der Kinder unterstützen.

 

Über uns:

· Wir sind anerkannter Träger des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD).

· Wir bieten 10 Einsatzstellen in Israel und Palästina.

· IJFD ist möglich für Menschen von 18 bis 26 Jahren.

· Du nimmst am Vorbereitungsseminar in Deutschland, den Einführungstagen und dem Zwischenseminar im Heiligen Land und dem Rückkehrseminar in Deutschland teil.

· Wir begleiten dich professionell und kompetent vor, während und nach deinem Freiwilligendienst.

· Du erhältst ein monatliches Taschengeld von 150 Euro

· Unterkunft und Verpflegung werden in der Einsatzstelle gestellt.

· Dein Hin- und Rückflug wird mit jeweils 250 Euro mitfinanziert.

· Du bist über uns auslandskranken-, haftpflicht- und unfallversichert.

· Wir unterstützen dich bei der Beantragung des Visums.

· Du baust für deinen Freiwilligendienst einen Förderkreis auf.

 

Weitere Informationen findest du auf unserer Website. Bei Fragen kannst du dich auch gerne jederzeit telefonisch (0221 99 50 65 – 30/31) oder per E-Mail (freiwilligendienste@dvhl.de) bei uns melden! Hier geht’s direkt zur Online-Bewerbung

 

 

Please reload

© 2020 by Deutscher Verein vom Heiligen Lande | designed by motion-marketing

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Vimeo