‚Bethlehem Reborn‘ in Köln – Virtueller Besuch Geburtskirche mit Dr. Röwekamp

In Köln können Sie bald mit der Geburtskirche einen der wichtigsten Orte des Christentums näher kennenlernen. Vom 07.12.2021 bis zum 05.01.2022 lädt die sehenswerte Ausstellung ‚Bethlehem Reborn – Die Wunder der Geburtskirche‘ in der Kirche St. Gertrud in der Innenstadt dazu ein, in die reiche Geschichte der Basilika von Kaiser Konstantins Zeiten an einzutauchen.

In der dunklen, zeltartigen Böhmkirche kommen gerade die Fotos der wieder golden strahlenden Mosaiken aus byzantinischer Zeit wunderbar zur Geltung. Die Ausstellung erzählt so eindrucksvoll über das gerade von einer italienischen Spezialfirma fertiggestellte Restaurierungsprojekt und gibt einen Überblick über Bau- und Kunstgeschichte des in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Geburtsortes. Als DVHL freuen wir uns, die Ausstellung nicht nur finanziell unterstützen zu können.



Dr. Georg Röwekamp, Leiter unseres Pilgerhauses Tabgha am See Gennesaret und Fachmann für die Geschichte und Archäologie des Heiligen Landes, hält am 15.12.2021 um 19:00 Uhr live aus dem Heiligen Land einen reich bebilderten Online-Vortrag: ‚Geburtskirche Betlehem: Die Botschaft der Mosaiken‘. Wir laden Sie ein zu einer virtuellen Reise zu den jahrhundertealten Mosaiken. Abschließen wird der Vortrag mit einem adventlichen Segen vom Krippenplatz in Betlehem durch die Benediktiner der Dormitio-Abtei in Jerusalem. Den Link zum Youtube-Livestream finden Sie hier...





Ausstellung ‚Bethlehem Reborn‘

Die Geburtskirche erstrahlt neu in altem Glanz

07.12.2021–05.01.2022

Böhmkirche St. Gertrud in Köln, Krefelder Straße, Nähe Hansaring, Innenstadt

In Kooperation mit dem ‚Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Bethlehem e.V.‘

Führungen und Programm hier


Online-Vortrag mit Dr. Georg Röwekamp

‚Geburtskirche Betlehem: Die Botschaft der Mosaiken‘

15.12.2021, 19 Uhr

Link zum Livestream hier