Vortrag Christen im Nahen Osten

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „DOMFORUM – das thema“ hält der Generalsekretär des DVHL, Dr. Matthias Vogt, am 22.02.22 um 19.30 Uhr einen Vortrag zur Lage der Christinnen und Christen im Nahen Osten, im Domforum in Köln. Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Christen im Nahen Osten: Zwischen Martyrium und Exodus“.

Im Verlauf des Abends wird der promovierte Arabist nicht nur aktuelle Geschehnisse wie die Rückkehr der irakischen Christinnen und Christen nach ihrer Vertreibung durch den selbsternannten „Islamischen Staat“ beleuchten, sondern auch die Situation in Syrien und im Heiligen Land. Dr. Vogt bettet diese auch in den geschichtlichen Rahmen christlichen Lebens im Nahen Osten ein.


Mehr Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit, kostenfrei Tickets für den Abend zu reservieren, finden Sie hier…