Weihnachtsgeschenke aus dem Heiligen Land: Der Heilig-Land-Laden – mehr als ein Shop


Die Covid-19-Pandemie macht es im Moment unmöglich, im Rahmen einer Pilgerreise das Heilige Land zu besuchen. Mit dem Heilig-Land-Laden des DVHL bringen wir Ihnen das Heilige Land nach Hause. In unserem Shop bieten wir sorgsam ausgewählte Produkte aus dem Heiligen Land an, welche wir von christlichen Händlern aus dem Westjordanland beziehen. Somit können Sie durch Ihren Einkauf die christliche Minderheit besonders in den derzeitigen schweren Zeiten unterstützen. Als Partner für den Versand der Produkte konnte der DVHL die Alexianer Werkstätten GmbH in Köln gewinnen, eine Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation und Eingliederung psychisch behinderter Menschen. „Die Werkstätten gewinnen einen Auftrag, an dem die Mitarbeiter von der Warenannahme der Ware aus Israel über die Kommissionierung bis hin zum Versand an den Endkunden den kompletten Bearbeitungsvorgang trainieren und den sie später selbstständig bearbeiten können. Somit kommt die Werkstatt zum einen ihrem Bildungsauftrag nach, Menschen mit Beeinträchtigung in der Prozessabwicklung zu befähigen, und bietet ihren Mitarbeitern zusätzlich einen Arbeitsauftrag, der Freude bereitet. Besonders in Zeiten, in denen Werkstätten oft Teilstücke für technische Produkte bearbeiten, ist dieser selbsterklärende Auftrag von hohem Wert“, erklärt Bereichsleiter Alexander Eith. „Hinzu kommt, dass die Alexianer Werkstätten ebenso christliche Werte und Weltanschauungen vertreten.“


Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen den aktuellen DVHL-Kalender „Augenblicke im Heiligen Land 2021“.. Damit begleiten Sie zwölf außergewöhnliche Bilder aus dem Heiligen Land durch das Jahr 2021.


Hier geht es zum Shop...