DVHL Volontäre im Heiligen Land

Freiwilligeneinsätze im Heiligen Land

Das Heilige Land als Ort der drei Weltreligionen ist geprägt durch seine kulturelle, soziale und politische Vielfalt. In diesem abwechslungsreichen Umfeld leben und arbeiten unsere Freiwilligen. Durch ihr freiwilliges Engagement bringen sie sich in unseren vereinseigenen sowie kooperierenden Einrichtungen ein, knüpfen neue Kontakte und unterstützen so die Menschen vor Ort ganz konkret.

Im Freiwilligenalltag zwischen sozialem Einsatz, Freizeitaktivitäten und religiösem Leben sammeln die DVHL-Freiwilligen wertvolle Erfahrungen, die oftmals prägend für ihr weiteres Leben sind. Die vielen Denkanstöße, die die Freiwilligen durch Gespräche mit Mitmenschen in ihrem Umfeld und die begleitenden Seminare erhalten, ermöglichen ihnen, ihre Perspektiven zu erweitern und fördern das Verständnis für die Region des Nahen Ostens. Diese Erfahrungen bringen die Freiwilligen nach ihrem Dienst auch in Deutschland ein.

Vorraussetzungen für einen Freiwilligeneinsatz von drei Monaten sind...


Der*die Bewerber*in

  • ist mindestens 27 Jahre alt oder hat eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium,
  • ist bereit, sich für drei Monate freiwillig und verbindlich in einem Projekt in Israel oder den palästinensischen Gebieten zu engagieren,
  • ist zu einem einfachen Lebensstil und einem Leben in Gemeinschaft bereit,
  • hat eine christliche Grundhaltung,
  • ist physisch und psychisch gesund und belastbar,
  • bringt Erfahrungen durch Engagement in der Jugendarbeit und/oder Kirchengemeinde mit,
  • ist teamfähig,
  • ist flexibel und anpassungsfähig
  • ist motiviert und offen, ein fremdes Land kennenlernen und verstehen zu wollen und seinen*ihren Glauben und sein*ihr Leben mit anderen Menschen zu teilen




Was genau ist ein Kurzzeiteinsatz und wo kann ich eingesetzt werden?


Ein Kurzzeiteinsatz ist ein Freiwilligendienst von drei 3 Monaten. Haupteinsatzgebiet dieses Freiwilligendienstes sind die Gäste- und Pilgerhäuser des DVHL in Jerusalem. Ein Kurzzeiteinsatz eignet sich für Erwachsene mit einem abgeschlossenen Studium oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Kurzzeiteinsätze in sozialen Einrichtungen sind nur in Ausnahmefällen mit den entsprechenden Fachkenntnissen und ab 27 Jahren möglich.




Der Deutsche Verein vom Heiligen Lande bietet...


  • Vorbereitung, Begleitung und ggf. Nachbereitung des Einsatzes,

  • Unterkunft und Verpflegung,

  • Auslandsversicherung (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung) für die Dauer des Auslandsaufenthaltes,

  • Ausreisezeitraum individuell.

Kurzzeiteinsatz:

Taschengeld (derzeit in der Höhe von monatlich 130,- €)