Gäste- und Pilgerhaus „Paulus-Haus“, Jerusalem

Im Herzen Jerusalems, mit Blick auf das Damaskustor, liegt das Paulus-Haus, das Gästehaus des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande. In nur wenigen Schritten erreicht man die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und dem hektischen Treiben.
Das Haus ist auch für viele junge Menschen, die in den Einrichtungen in Jerusalem oder der Umgebung als Freiwillige eingesetzt sind, eine zentrale Anlaufstelle geworden. Hier trifft man sich zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch oder auch zur Gestaltung gemeinsamer Freizeitaktivitäten. Das Haus ist eine kleine Insel inmitten des Trubels.
Auf dem Gelände des Paulus-Hauses befindet sich die Schmidt-Schule, eine Schule für palästinensische Mädchen, und das Jerusalem Büro des DVHL.

Die Aufgaben der Freiwilligen

  • Mitarbeit in einem Gästehaus
  • Mithilfe im Speisesaal und in der Spülküche
  • Hausmeistertätigkeiten
  • Unterstützung beim Zimmerservice

Unterkunft

Eigene Zimmer mit Bad auf dem Gelände

 

„Alles in allem kann man sagen, dass inzwischen Alltag eingekehrt ist. Ich habe auch Freunde gefunden und einen normalen Wochenablauf, das sorgt nochmal mehr für das Gefühl des Alltäglichen.“

Monika, 21 Jahre