top of page

Vorweihnachtszeit in der Schmidt-Schule

Auch der Schulalltag in der Jerusalemer Schmidt-Schule ist durch die Vorweihnachtszeit geprägt. Höhepunkte der diesjährigen Adventszeit waren ein Besuch von Santa Claus sowie das traditionelle Handball-Match Schülerinnen gegen Lehrerschaft.

Santa Claus war pünktlich: Am Mittwoch, 6. Dezember, gab es zur ersten großen Pause ein Riesengeschrei auf dem Schulhof – als der Nikolaus gesichtet wurde. Hier im Land ist der Heilige Nikolaus eher ein Santa Claus, aber das tut der Freude der Mädchen keinen Abbruch. Und genau darum ging es: die Schülerinnen zu erfreuen. Dafür hat Santa Claus alles gegeben, nicht nur Schokolade, die er mit Hilfe der 12-Klässlerinnen kistenweise verteilt hat, sondern er hat auch Gespräche geführt, Hände geschüttelt, er hat sich am Unterricht beteiligt und mit einigen Mädchen spontan einen Tanz im Klassenzimmer hingelegt. 

Angefutterte Weihnachtskalorien konnten einige Tage später beim Handball-Match Lehrer gegen Schülerinnen wieder abgearbeitet werden. Die Lehrer:innen gewannen 10:5. 



bottom of page