Header.jpg

Palmsonntagskollekte am 10. April 2022

Sehnsucht nach Frieden in der Heimat Jesu –

Gemeinsam für die Menschen im Heiligen Land.

 

Der Leitgedanke zur Palmsonntagskollekte 2022 lautet: „Sehnsucht nach Frieden in der Heimat Jesu – Gemeinsam für die Menschen im Heiligen Land.“ Aber der Frieden scheint in weiter Ferne. Wir sehen Bilder von zerrissenen Gesellschaften, religiösen Spannungen, von Terroranschlägen und Krieg. Ist Frieden im Nahen Osten überhaupt möglich? Die kleine christliche Gemeinschaft im Heiligen Land lässt sich nicht entmutigen und setzt sich trotz aller widrigen Umstände für die Überwindung der Spannungen ein. Frieden beginnt im Kleinen, daher sind christliche Kindergärten und Schulen, Sozialeinrichtungen und Begegnungsstätten so wichtig. Hier engagieren sich Christinnen und Christen für Versöhnung und ein friedliches Zusammenleben von Juden, Christen und Muslimen. Um ihre Friedensinitiativen fortsetzen und ihre sozialen und karitativen Angebote aufrechterhalten zu können, ist die Kirche im Heiligen Land mehr denn je auf unsere Verbundenheit und Hilfe angewiesen. Denn infolge der Corona-Pandemie sind die Einnahmen durch Pilger und Touristen zwei Jahre lang fast vollständig weggebrochen.

Wir als Deutscher Verein vom Heiligen Lande und wir Franziskaner im Heiligen Land wollen mit Ihrer Unterstützung weiterhin Brückenbauer des Friedens sein. In unseren eigenen Sozial- und Bildungseinrichtungen, durch die Förderung von Projekten und die Organisation von Pilger- und Begegnungsreisen leisten wir einen Beitrag, um die Sehnsucht nach Frieden in der Heimat Jesu aufrechtzuerhalten. Das können wir nur dank Ihrer Hilfe. Auch die deutschen Bischöfe bitten in ihrem Aufruf um Unterstützung der Christen im Nahen Osten durch Gebet und materielle Hilfe.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen schon jetzt recht herzlich!

Dr. Matthias Vogt


Generalsekretär
Deutscher Verein vom Heiligen Lande

Monsignore Ludger Bornemann

 

Geistlicher Leiter
Deutscher Verein

vom Heiligen Lande

Bruder Petrus Schüler OFM
 

Kommissar des Heiligen Landes
Deutsche Franziskanerprovinz

Heilig-Land-Laden

Kennen Sie schon unseren

Heilig Land Laden?

Holen Sie sich mit unseren liebevoll ausgewählten Produkten das Heilige Land nach Hause. Auch dadurch unterstützen

Sie die Christinnen und Christen,

von denen wir unsere

Produkte beziehen.

Unterstützung

So können Sie den DVHL unterstützen!

Unsere Bankverbindung:

Deutscher Verein v. Heiligen Lande
IBAN: DE81 3706 0193 0021 9900 19

BIC: GENODED1PAX

So können Sie das Kommissariat des Heiligen Landes der Deutschen Franziskanerprovinz unterstützen:

https://khl.franziskaner.net/

Sondernewsletter PaSo20.jpg

Eine Woche lang jeden Tag ein spiritueller Impuls direkt aus dem Heiligen Land

Thumbnail_Impuls_PSK82.jpg

Montag: Am Berg der Seligpreisung mit Dr. Georg Röwekamp

Dr. Georg Röwekamp, Leiter des DVHL-Pilgerhauses Tabgha, möchte Ihnen den Ort der Bergpredigt zeigen. Begleitet wird er von einem Mitarbeiter des Pilgerhauses aus der christlichen griechisch-katholischen Gemeinde in Mughar, der auf seinem lautenähnlichen orientalischen Musikinstrument, der Oud, die Seligkeiten zum Klingen bringt.

Thumbnail_Impuls_PSK83.jpg

Dienstag: In Tabgha mit

Pater Jonas Trageser OSB

Pater Jonas Trageser OSB lebt als Benediktiner in Tabgha und nimmt uns mit an diesen Ort. Und hier leben Philippinas, wie überall in Israel, Benediktinerinnen, die vom Brot des Lebens singen: „I’m the Bread of Life“

Thumbnail_Impuls_PSK85.jpg

Mittwoch: Schwester Katia KSJ über die

Salbung in Bethanien

Die „Kleine Schwester“ Katia, lebt normalerweise an der VI. Station und gehört zur Gemeinschaft der „Kleinen Schwestern von Jesus“. Heute nimmt sie uns mit nach Bethanien und dann zeigt sie uns auch etwas vom Hospital St. Louis, neben der Altstadt von Jerusalem, wo sie mitarbeitet.

Thumbnail_Impuls_PSK8.jpg

Donnerstag: Pater Matthias Karl OSB im Abendmahlssaal

Pater Matthias Karl OSB nimmt uns mit hinein in diesen Raum. Studierende des Studienjahres der Dormitio Abtei begleiten ihn.

Thumbnail_Impuls_PSK84.jpg

Freitag: Dr. Ralf Rothenbusch in Dominus Flevit am Ölberg

Dr. Ralf Rothenbusch ist Direktor des Paulus-Hauses, des Gästehauses des DVHL in Jerusalem. Er nimmt sie mit zur Kapelle „Dominus flevit“ am Ölberg in Jerusalem.

maxresdefault.jpg

Samstag: Monsignore Ludger Bornemann zum Palmsonntag

Am Vortag des Palmsonntages lenkt Ludger Bornemann, Geistlicher Leiter im DVHL, Ihren Blick auf die Situation von Christinnen und Christen im Heiligen Land.

Downloadbereich

PaSo Plakat 2022.jpg

Plakat für die Palmsonntagskollekte

Palmsonntagskollekte_2022_Pfarrbriefmaterial.jpg

Gestaltungselemente für den Pfarrbrief und Ihre Homepage zum download

Palmsonntagskollekte_2022_Fuerbitten.jpg

Fürbitten-Vorschlag für die Ankündigung der Kollekte in Gottesdiensten am Palmsonntag

Aufruf Palmsonntags-Kollekte 2022_DBK.jpg

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Solidarität mit den Christen im Heiligen Land